Rich Snippets

Verbesserte Sichtbarkeit und mehr qualifizierter Traffic

Als Verkäufer kann man mit strukturierten Daten (Mikrodaten nach Schema.org) den Suchmaschinen genau bekannt geben, was das bestimmte Produkt kann. Es können der Preis, Verfassung, Hersteller und jede Menge übrige Daten übermittelt werden.

Mikrodaten unterstützen Search Engines, das Thema Ihrer Website besser zu verstehen. Sie sind die Anforderung für das Darstellen von Rich Snippets in den Suchergebnisseiten. Rich Snippets sind bspw. Vorschaubilder von Videos und vermögen die Klickrate (CTR) Ihrer Ergebnisse in der Suchmaschine zu steigern. Rich Snippets reichern die organischen Ergebnisse der Suchmaschine um zusätzliche Text- und/oder Bildinhalte an und beruhen auf der Auszeichnung des HTML-Quellcodes durch Mikrodaten.

Rich Snippets stellen eine erweiterte Form von Snippets dar, die noch weitere Bauteile, wie z.B. Bewertungssterne, Verbindungen, Abbildungen, Preisangaben und weitere Informationsarten, beinhalten können. Diese stellen Zusatzinformationen für den Suchenden dar. Die Angaben werden durch definierte Formatierung im Code gewährt und werden in den Suchergebnissen angezeigt. Somit können die Besucher geschwinder ermitteln, ob das Suchergebnis für ihre Suche bedeutung hat. Unter Hilfe von Rich Snippets kann die Click Through Rate eines Sucherergebnisses angehoben werden.

Es gibt drei Wege, Rich Snippets im Code zu implementieren. Um diese auf einer Internetseite zu hinterlassen, sind HTML-Kenntnisse erforderlich. Als Auszeichnungssprachen werden generell Mikroformate, Mikrodaten und RDFa von Google akzeptiert.

Schema.org offeriert eine Sammlung von HTML-Tags und Markups, die für die Verwendung von Rich Snippets angewendet werden können. Webmaster können ganz trivial auf Schema.org die passenden Markups finden. Search Engines lesen die unebenen Daten daraufhin heraus und bereiten die entsprechenden Rich Snippets in den Resultaten ein. Search Engines legen einen viel Bedeutung auf strukturierte Daten, da diese die Daten zugänglicher machen. Nachdem die entsprechenden Mikrodaten im Programmcode hinterlegt sind, kann es mittels eines besonderen Rich Snippets Tools für strukturierete Daten getestet werden. Werden Rich Snippets im Testing Tool angezeigt, dann kann davon ausgegangen werden, dass diese bald in den Suchergebnissen scheinen. Auf Erfahrungen aus der Praxis kann dies jedoch ein paar Wochentage dauern.

Das Design des Snippets übernimmt eine große Rolle für die Klickrate eines Suchergebnisses durch die Nutzer. Diese Click Through Rate eines Suchergebnisses fließt als wichtiger Faktor für die Begutachtung und für die Positionierung einer Webseite mit ein. Anhand Rich Snippets können bestimmte Ergebnisse der Suchmaschine hervorgehoben werden, da viele auffällige Elemente wie Filme, Fotos, Sterne usw. eingesetzt sein. Unter den normalen Resultaten fällt der Gebrauch von Rich Snippets insbesondere auf und könnte zu einer Erhöhung der Klickrate eines Suchergebnisses führen.

Das Snippet für Produkte listet zentrale Daten wie Name und Preis aus dem Online-Shops direkt in den Resultaten.