meine Anzeige nicht anzeigen, wenn dieses Wort in der Suchanfrage vorkommt (= ausgeschlossene Worte)

Je nach dem Wunsch des Werbetreibenden ist es manchmal sinnvoll, bestimmte Keywords oder Suchkombinationen von der Suche auszuschließen. Zu diesem Zweck werden diese Begriffe mit einem vorangestellten Minuszeichen, z. B. –-Pony, -verkaufen, -schlachten u.a. So wird die Anzeige bei allen Suchanfragen, die diese ausgeschlossenen Worte beinhalten, nicht eingeblendet. Diese Art von Keywordshinterlegen bietet die Möglichkeit, die richtige Zielgruppe schneller zu erreichen. Je exakter eine Werbekampagne gestaltet und an den Kundenbedürfnissen orientiert ist, desto mehr wird sie angeklickt. Die Funktion, bestimmte Worte auszuschließen, verhindert die Kundenfrustration, dass sie auf der Landing Page nicht das gefunden haben, worauf sie gehofft hatten.