Domainpopularität

impliziert die Anzahl von verschiedenen Domains, die auf die eigene Webseite verweisen.