ebay

eBay arbeitet an intelligenter Suche

Zur Verbesserung der Suchfunktion verbessert ebay seine Suche durch eine intelligente Suche, die anhand der Suchanfragen der User genau weiß, was der Besucher sucht. Dafür benutzt eBay „maschinelles Lernen“ sowie künstliche Intelligenz, wodurch der User und dessen Handeln passender untersucht werden soll.

Die Problemstellungen für eine Plattform wie eBay sind beträchtlich, weil die Fotos und Beschreibung des Produktes von den Verkäufern geschrieben werden und können dadurch absolut nicht überwacht werden. Deshalb verknüpft eBay alle Angaben, begonnen beim Bild über die Produktbeschreibung, bis zur Überschrift und dem Besucher-Verhalten. Dabei sollen zum Beispiel Turnschuhe, die in den USA angeboten werden, deutschen Usern angezeigt werden. eBay möchte dadurch auch Suchanfragen erlauben, die losgelöst von Land oder Sprache sein können. Seit Juli straft eBay Händler, die gleiche Artikel mehrfach auf dem Marktplatz online stellen, härter ab und rankt diese Händler in der Kategorie „Beste Ergebnisse“ schlechter. Durch diese Aktion möchte der ebay erreichen, dass die Artikelsuche  für die User nicht durch identische Angebote erschwert wird.